1d8759036d     2e601e1fd6
     
6e9bd3704e   8ec3b4875a
     
15e6970666   68d56ea737
     
191f4248ce   0768e57b76
     
4465ea95b6   1231218019
     
b7b1862e9b   b879f775ff
     
d9c3795197   e7f9add411
     
f4facb96ad     f9df12c5ae

Danke an Christian Franz & Gerd Lange für die Bilder

cdda53b130




Der Gelderner Sommer ist zwar gerade vorbei, das heißt aber nicht, dass es im Herbst nicht auch noch schöne
Veranstaltungen in Geldern gibt.


An diesem Wochenende haben wir sogar volles Programm:


Am Samstag und Sonntag von 8 - 18 Uhr wird in der Glockengasse getrödelt, wie mittlerweile schon seit mehr
als 20 Jahren. Stöbern, schummeln und feilschen sind ausdrücklich erwünscht.


Um 10 Uhr startet am Samstag zudem der LandLebenMarkt auf dem Gelderner Marktplatz. Passend zum
Slogan "Geldern - Die LandLebenStadt" präsentiert sich die Stadt als Agrarstandort.


Produkte heimischer Produzenten von Blumen über Obst bis hin zu Kartoffeln reicht die Palette.

Was man daraus machen kann, das zeigen verschiedene Gelderner Gastronomen, die leckere Gerichte zaubern
und anbieten. 
Von "Himmel und Erde" über den Gelderländer Porreetopf bis hin zum Reibekuchen mit Lachs reicht
die Auswahl der regionalen Spezialitäten.

Klar, dass es auch kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen bzw. Waffeln gibt.


Landwirtschaftliche Geräte, Informationen der Landwirtschaftskammer und eine Ausstellung alter historischer
Trecker runden das Programm des Marktes ab, der gegen 15.30 Uhr mit einer Verlosung endet.


Ganz im Zeichen der Autos steht am Sonntag der Gelderner Marktplatz, wo sich die "Autostadt Geldern",
'die Vereinigung der Marken-Automobil- händler mit ihren neuesten Modellen präsentiert.


In Geldern gibt es im übrigen das größte Angeboten an Marken-Autohändlern im ganzen Kreis Kleve.

Die Autoschau wird abgerundet mit Big Band Musik der Band Big Band 4 Fun, die ihre Gagen für soziale Zwecke
zur Verfügung stellt.


Während die Autoschau von 11 - 18 Uhr lauft, öffnen die Gelderner Geschäfte zudem von 13 - 18 Uhr zum
Verkaufsoffenen Sonntag.


Es gibt somit viele gute Gründen für einen Besuch in der Gelderner Innenstadt am Wochenende!

(29.09.2012)




Großes Musikfestival am Samstagabend
Geldern – Als vor 20 Jahren zum ersten Mal Klaus der Geiger zu einem Workshop für Straßenmusiker eingeladen
hatte, da verirrten sich noch recht wenige Musiker in die Stadt der Straßenmaler. Doch dann wurde es eine
Erfolgsgeschichte. Klaus der Geiger wurde zum Medienstar und gemeinsam mit der Workshop-Band, die
„Gelderlande Streicherbande“ gab es viele gefeierte Konzerte. In diesem Jahre trifft man sich zum 20. Jubiläum und
wird am Samstag, dem 18. August um 18 Uhr das Jubiläumskonzert auf dem Marktplatz geben. Ebenfalls vor
20 Jahren begeisterte Jenny Mc. Cracken aus Melbourne Publikum und Jury gleichermaßen mit ihrem beeindrucken
Bild zum Fall von Gorbatschow. Das Bild zierte im Übrigen lange auch den Gelderner Stadtprospekt. Seitdem war sie
nicht mehr in Europa und wird in diesem Jahre, genau 20 Jahre nach ihrem spektakulären Auftritt nochmals, diesmal
außer Konkurrenz, ein tolles 3 D Bild in Geldern malen.

strassenmaler1     strassenmaler2

Für die Gesamtsiegerliste klicken Sie bitte hier (PDF)




2e7acf97ad     3ab29bd5ee
     
03d165cda2   8f29a063f4
     
70edc5f4ea   73eee3a33e
     
673f57cbc7   942b4d6186
     
abf2cdbac4   b03d9ae2d9
     
d9568f83d2   f1b2226737




programm 2012 1 programm 2012 2



Werbering mit 3 Vorsitzenden
Reinhard Richter und Heinz Köters verabschiedet
Geldern – Ab sofort hat der Werbering Geldern 3 gleichberechtigte
Vorsitzende: Karla Leurs, Barbara Valkysers und Tim Wieggers
übernahmen das Amt von Reinhard Richter, der nach 8 Jahren als
1. Vorsitzender aus dem Amt ausschied. Das war eines der vielen
einstimmigen Ergebnisse der Mitgliederversammlung des Gelderner
Werberings, die am 23. April im Haus Manten in Geldern stattfand.
Für die Wahl war jedoch eine Satzungsänderung erforderlich, die von
den Mitgliedern ebenfalls ohne Gegenstimmen beschlossen wurde.
Da auch Schatzmeister Heinz Köters aus dem Vorstand ausschied,
wurde für ihn Michael Grönheim (Intellexi) zum Nachfolger gewählt.
Als Dankeschön für ihre Vorstandstätigkeit erhielten Reinhard Richter
und Heinz Köters neben viel Dank und Anerkennung jeweils einen
Blumenstrauß und Gutscheine für Wellness bzw. ein romantisches
Abendessen.

verabschiedung richter 


Vorher konnten Sie jedoch in Ihren Geschäfts- bzw. Kassenberichten über ein gutes Jahr für den Werbering Geldern berichten.
So liefen die Veranstaltungen des Werberings überaus erfolgreich, insbesondere auch der mit viel Diskussionen im Vorfeld
kritisierte Verkaufsoffenen Sonntag am 1. Mai und der Verkaufsoffene Feiertag am Montag, dem 3. Oktober. Die Entscheidung,
als Werbering Geldern keinen Nikolausmarkt mehr zu organisieren, stellte sich auch als richtig heraus, zumal es nun einen
privaten Betreiber gibt, der den Markt offensichtlich weiterführt. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass auch die
wirtschaftlichen Rahmenbedingen des Werberings stimmen, der sich aufgrund der erfolgreichen Veranstaltungen und der
guten Unterstützung durch Sponsoren nur zu einem Drittel aus Mitgliederbeiträgen finanziert. 
Kassenprüfer Rudi de Does
konnte die einwandfreie Kassenführung bestätigen und dem Antrag, sowohl den Schatzmeister als auch dem gesamten Vorstand
Entlastung zu erteilen, folgten die Mitglieder ebenfalls einmütig. Jakob Janssen wurden anschließend für den als Kassenprüfer
ausscheidenden Johannes Velmanns zum Kassenprüfer mit Rudi de Does bestimmt.


Interessant wurde es dann bei der Wahl von 7 Beisitzern sowie den Ersatz-Vorstandsmit-gliedern. Neben den bisherigen Beisitzern:
Roger Bruns (Stadtwerke), Egbert Groterhorst (Lindenstuben), Yvonne Hendrix (2Rad Hendrix), Ludwig Tenhaef (Fleischerei)
wurden Martin Kempkens (Kempkens Druckform), Simon Kretschmer (Schülerhilfe) und Sidney Severins (RA Verhoeven und Partner)
gewählt. Bernd Bilke wurde zum Ersatz-Vorstandmitglied bestimmt.
Geschäftsführer Gerd Lange, der in seinem Tätigkeitsbericht
insbesondere auf die vielen Themen eingegangen war, mit denen sich der Vorstand im letzten Jahr beschäftigt hatte, wurde schließlich
von den Beisitzern einstimmig in seinem Amt bestätigt.
Wie wichtig „Social Media“ und hier insbesondere facebook gerade auch für die
Geschäftsleute sein kann, das erläuterte Joachim Steeger (Screenwork) aus Geldern in einem interessanten Vortrag der auf großes
Interesse stieß. Nach einer zügig durchgeführten geführten Sitzung genossen es die Mitglieder des Werberings bei einem kleinen Snack
noch, viele Einzelgespräche führen zu können.




Hauptgewinn der Weihnachtsverlosung in Geldern

„Die schönste Seereise der Welt“, so lautet mit einem gewissen Stolz der Titel des Prospektes der Hurtigruten
für das Jahr 2013.

Und auf solch eine Seereise schickt der Werbering Geldern mit tatkräftiger Unterstützung der Sparkasse Krefeld
den Gewinner oder die Gewinnerin
der diesjährigen Weihnachtsverlosung.

Ob auf der „Polarlys“, dem eleganten Flagschiff der Reederei mit Mahagonivertäfelung, poliertem Messing und
einer auserlesenen Zusammenstellung
zeitgenössischer norwegischer Kunst oder auf „Kong Harald“, dem Schiff
mit den Emblemen des norwegischen Königshauses, das zum 100-jährigen
Bestehen der Hurtigruten vom Stapel
lief und auf dem auch andere berühmte Norweger verewigt sind, wie Fridtjof Nansen oder Roald Amundsen;

eine Fahrt mit einem Schiff der Hurtigruten ist immer einzigartig.

Werbering und Sparkasse schicken die Gewinner per Flug von Düsseldorf nach Norwegen und die Traumreise führt
dann z.B. über 12 Tage von Bergen
über Kirkenes wieder zurück nach Bergen. Eingeschlossen sind unvergessliche
Momente, z.B. im Geirangerfjord, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, oder in Trondheim, Norwegens früherer
Hauptstadt. Ein Erinnerungsfoto am Nordkap kann ebenso dazu gehören wie das zweimalige Überqueren
des Polarkreises.

Und das alles kann man gewinnen, wenn man ab Montag, dem 12. November bis einschließlich am Heiligen Abend
um 12 Uhr in den Mitgliedsgeschäften des Werberings Geldern bei seinem Einkauf die kleinen Geldino -
Klebemärkchen sammelt und diese in seine Sammelkarte klebt. Mit 5 Märkchen ist die Karte voll. Die volle
Sammelkarte muss dann nur noch mit Namen und Anschrift versehen und in das Geldino-Drachendepot am kleinen
Markt in Geldern eingeworfen werden. Und schon ist man dabei, z.B. bei den Wochenziehungen. Bei diesen
Wochenziehungen gibt es bereits wieder hunderte Einkaufgutscheine der teilnehmenden Mitgliedsgeschäfte und
zudem auch noch bei den beiden letzten Ziehungen im Dezember schöne Städtereisen für zwei Personen, z.B. nach
Hamburg mit dem Besuch eines Musicals oder nach Berlin ins Hotel Estrell mit einem Besuch der Show
„Stars in Concert“.

In alter Tradition spendieren der Werbering Geldern und die Sparkasse Krefeld, die gemeinsam die
Weihnachtsverlosung ausrichten, bei den Wochenziehungen sowie der Schlussziehung Glühwein und Pöfferkes für die
Interessenten, die bei den Ziehungen vor Ort sind. Außerdem werden unter den Anwesenden zusätzlich noch kleine
Preise ausgelost.

Hier die Termine der öffentlichen Ziehungen, die man sich unbedingt notieren sollte:
Samstag, 01. Dezember 2012 um 17 Uhr nach der Eröffnung des Nikolausmarktes in Geldern
Sonntag, 09. Dezember 2012 um 17 Uhr auf dem Nikolausmarkt
Freitag, 14. Dezember 2012 um 17 Uhr auf dem Nikolausmarkt
Eine weitere Wochenziehung findet dann am Freitag, dem 21. Dezember 2012 um 12 Uhr
auf dem Wochenmarkt in Geldern statt.
Dort wird im Übrigen auch am Freitag, dem 4. Januar um 12 Uhr der Hauptpreis,
die „Schönste Seereise der Welt“ verlost!

Der Werbering Geldern und die Sparkasse Krefeld wünschen „Toi, Toi, Toi!“

a5b7ee179a